Pferdegestütztes Coaching

für Einzelpersonen, Familien und Kleingruppen

Ganz nach dem Motto: “Aufbruch nach Ora“ machen wir uns auf eine Entdeckungsreise mit unseren jungen Andalusiern zu den Wurzeln der Freiheit.
Mit Dali und Pablo im Gepäck, lernen wir die ersten Schritte der Freiheitsdressur.

Alles zum Thema Pferdegestütztes Coaching

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Was ist Pferdegestütztes Coaching?

Der Coaching-Prozess gestaltet sich im Zusammenspiel von:

MENSCH – COACH – und dem PFERD.

Als Hauptakteur spiegelt das Pferd die feinsten Unstimmigkeiten und inneren Konflikte im Denkprozess, auf der Gefühlsebene und dem Verhalten sowie der jeweiligen Außenwirkung des Menschen.
Der Coach fungiert hierbei als verbales Sprachrohr des Pferdes und unterstützt den zunehmend direkteren Kommunikationsweg der Pferd – Mensch-Beziehung.

Pferde sind von Natur aus Flucht- und Beutetiere. Ihr hochsensibles Wahrnehmungssystem ermöglicht es Ihnen auch kleinste Signale der Veränderung von Körpersprache, Mimik und Gestik aufzunehmen und hierzu instinktiv ein direktes Feedback zu geben.

Die Interaktion mit dem Pferd bringt emotionale Blockaden schnell hervor und rückt somit die Fähigkeit der persönlichen Körperwahrnehmung auf eine neue Ebene.

Was kann durch ein Pferdegestütztes Coaching gefördert werden?

Im Pferdegestützten Coaching wird das individuelle Bedürfnis analysiert. Durch die Konfrontation der eigenen Wahrnehmung mit der direkten Rückmeldung des Pferdes, thematisieren sich diverse Schwerpunkte des Coaching-Prozesses.

Strukturelle Defizite, wie nachfolgend beispielhaft aufgezählt, werden durch ein entsprechendes Konfliktmanagement neu definiert:

  • Ängste
  • Anliegen im persönlichen und/oder beruflich Bereich
  • Persönlichkeitsentwicklung
  • Schwierige Lebenssituationen (Scheidung, Umbruch, etc.)
  • Selbstwertproblematiken
  • von Schicksalsschlägen / Trauerfallbewältigung

Die Methodik eines Pferdegestützten Coachings

Wichtig! Das Coaching erfährt seine besondere Effektivität durch die Interaktion mit dem Pferd. Reit- und Pferdekenntnisse sind hierbei dennoch nicht erforderlich!

Abgestimmt auf den jeweiligen Teilnehmer, nimmt das Coaching größtenteils vom Boden aus seinen individuellen Verlauf.

Ob indirekt oder direkt am Pferd, ob themenübergreifend oder zielfokusiert, genau so vielfältig wie die Herausforderungen eines Coaching, so zahlreich sind die Methoden die im Pferdegestützten Coaching zur Verfügung stehen. Und überhaupt, warum auf eine bestimmte Methode konzentrieren, wenn gerade die Kombination diverser Methoden den erwünschten Effekt erzielt?

Auch die Aufzeichnung und spätere Aufarbeitung von persönlichen Videomitschnitten soll hier als beispielhafte Methode nicht unerwähnt bleiben.

Unabhängig vom jeweiligen methodischen Ansatz, ermöglicht gerade das Übungsfeld: Pferd, die gewonnenen Erkenntnisse zu festigen und step by step in den Alltag zu übernehmen.

Lust auf mehr? Dann schau dir auch diese Themen an!

Pferdegestützte Heilpädagogik

für Menschen mit besonderem Förderbedarf
auf körperlicher, seelischer, sozialer
oder kognitiver Ebene.

 

 

Pferdegestützte Psychotherapie

für Kinder, Jugendliche und Erwachsene